Hotel · Restaurant Wiendl

Seit fast 100 Jahren in Familienbesitz

in Universitäts- und Klinikumsnähe – nur 15 Gehminuten von der Regensburger Altstadt entfernt.
Unsere

Zimmer

Unser

Restaurant



Von 1919 bis heute

Das Hotel · Restaurant Wiendl

Das Hotel verfügt über 33 Zimmer, die mit Dusche, WC, Kabel-TV und Telefon ausgestattet sind.
Außerdem steht Ihnen ein eigener, kostenloser Parkplatz sowie ein Fahrradkeller und im Sommer ein schattiger Biergarten zur Verfügung.
Unser Familienbetrieb liegt in Universitäts- und Klinikumsnähe – nur 15 Gehminuten von der Regensburger Altstadt, zur Universität und zur Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) entfernt.

Gegen Ende des 17. Jahrhunderts legte man in Regensburg eine Eisgrube an, um die vornehmen und verwöhnten Gäste der Stadt, damals noch Mittelpunkt des Reiches, auch während der warmen Jahreszeit mit kühlen Getränken bewirten zu können. Der “Eisbuckel”, wie man den Hügel, einen Ausläufer der bayerischen Hochebene, nannte und ihn im Volksmund auch heute noch nennt, verdankt seinen Namen gerade diesem Eiskeller.

Im Jahre 1836 wurde auf dem Eisbuckel eine Bierschänke erbaut.

Der “Fikentscherkeller”, später “Veri-Fischer-Keller” genannt, war namentlich im vergangenen Jahrhundert ein sehr beliebtes Ausflugsziel.

Als “Kolonialwaren und Kaffee-Rohrmaier” ging das Anwesen 1919 in Familienbesitz über. Seit 1935 unter dem Namen “Gaststätte Wiendl”, überdauerte das Haus fast unbeschadet auch den 2. Weltkrieg. Der 2 mal 8 Meter tiefe Felsenkeller bot vielen Menschen Schutz und wird bis zum heutigen Tage genutzt.

In den Jahren 1954 und 1955 wurde das Gebäude, nunmehr Hotel-Gaststätte Wiendl, um eine zweite Etage für Fremdenzimmer erweitert.

Nach weiteren Umbauten in den Jahren 1983 und 1993 sowie fortlaufenden Modernisierungen erhielt unser Haus sein jetziges Aussehen.

Hosang schreibt gegen Mitte des 19. Jahrhunderts in seinen “Nebenstunden” folgendes:

Auf dem Eisbuckel wird in einem geräumigen, hellen und über einem ungeheueren Felsenkeller neu erbauten Zimmer gegessen, getrunken und froh gelebt. Die heitere Aussicht macht hier alle Menschen heiter – von hier aus sieht man die, ihrer Vollendung entgegengehende, Walhalla.

Wenngleich diese nette Aussicht in den Jahren danach verbaut wurde, hoffen wir, daß Sie sich trotzdem gleichermaßen wohl bei uns fühlen.